title
 

Wissenschaftliche Fakten

Wenn die Nahrungsaufnahme regelmäßig größer als die Nahrungsverwertung ist, dann nehmen wir an Gewicht zu und umgekehrt. Anders ausgedrückt: Die Kalorienzufuhr darf keinesfalls höher sein als ihr Verbrauch.
Unser Ziel ist es daher, ein Gleichgewicht zwischen Nahrungsaufnahme u. -verwertung bzw. -ausscheidung zu erreichen, damit wir unser ganzes Leben lang unser persönliches Wohlfühlgewicht haben.

Es ist wissenschaftlich völlig unbestritten, daß regelmäßige Bewegung, gesunde Ernährung und Nichtrauchen nicht nur unser Leben im Durchschnitt um 7-15 Jahre verlängern, sondern vor allem auch die Lebensqualität im letzten Lebensabschnitt.

zurück | TOP  | Druckansicht | PDF